Wo würde Greta ihre Ferien verbringen?

April 2019 | Nr. 22
Logo DE



QLogo


Header Foto


Wo würde Greta ihre Ferien verbringen?

bild1

Unserer Umwelt Sorge tragen ist in allen Leuten Munde, seit Greta Thunberg per Zug ans WEF in Davos angereist ist. Und so stellt sich natürlich die Frage, wie und wo sie ihre Ferien in der Schweiz verbringen würde.

Eines ist klar. Sie würde wieder mit dem Zug anreisen. Sie würde sofort wieder in Kontakt treten mit den Einheimischen und mit ihnen über ihre Umweltanliegen diskutieren. Sie würde die Ruhe und Natur geniessen, einheimische Spezialitäten probieren und sich darüber freuen, wie sich immer mehr Jung und Alt für ihre Ideen begeistern lassen.

Deshalb gehen wir davon aus, dass Greta bei ihrem nächsten Besuch Ferien auf einem Bauernhof in der Schweiz machen würde, denn dort findet sie sowohl Ruhe als auch Erlebnis, Kontakt zu Menschen und Tieren sowie den Genuss von einheimischen Spezialitäten. Und wenn sie Lust hat, kann sie mit den Pferden ausreiten oder selber anpacken und dem Landwirt helfen, seine Tiere zu füttern und zu melken, zu säen oder zu ernten und sich über die Erzeugnisse der Natur zu erfreuen.

Wenn auch Sie Ihre nächsten Ferien auf einem Bauernhof in der Schweiz planen, dann finden Sie sämtliche Informationen und Buchungsplattformen für Ferienwohnungen, Gästezimmer und weitere naturnahe Unterkünfte auf www.myfarm.ch.


Informationen:
Agrotourismus Schweiz, Brunnmattstr. 21, CH-3007 Bern,
Tel. 0041 (0)31 359 50 30, info@myfarm.ch, www.myfarm.ch


trennlinie
In Kooperation mit: Schweiztourismus Schweiz Natürlich Schweizer Bauern


Agrotourismus Schweiz | Brunnmattstrasse 21 | CH-3007 Bern
T +41 (0)31 359 50 30 | info@myfarm.ch | www.myfarm.ch

© 2019 Agrotourismus Schweiz | Alle Rechte vorbehalten.

Newsletter abbestellen

Newsletter in Ihrem Browser (z.B. Internet Explorer) ansehen

footer